Gültiger Impfpass

26 12 2010

Wenn ihr auf See fahrt, ist es wichtig, gegen alle wichtigen Kankheiten geimpft zu sein. Dies kann aber auch bedeuten, dass ihr euch besondere Impungen, die in Deutschland nicht erforderlich sind, geben lassen müsst. Normalerweise gibt euch die Reederei Informationen darüber, welche besonderen Impfungen ihr machen müsst, andernfalls kann euch aber auch euer Hausarzt darüber informieren,wenn ihr wisst, in welche Gegenden euch euer Schiff bringt. Für meine Reise musste ich neben einigen Auffrischungen mich auch noch gegen Gelbfieber impfen lassen.

Diese Impfung ist aber nur bei bestimmten Ärzten möglich, und kann gegebenenfalls zu Wartezeiten bezüglich eines Termines führen. Deshalb sollte man sich möglichste rechtzeitig hierüber informieren.





Deutsches Seefahrtsbuch

19 12 2010

Das deutsche Seefahrtsbuch oder Seefahrtsbücher generell dienen als Ausweispapiere auf See. (Nein, wer hätte das gedacht) Mehr Informationen zum Seefahrtsbuch selbst kann euch auch Wikipedia geben. Auch für das Seefahrtsbuch gibt es wieder (ähnlich wie bei der Seediensttauglichkeitsuntersuchung) nur bestimmte Stellen, die diese ausstellen dürfen. Hierfür bin ich nach Köln gefahren. (Schlau wäre gewesen, Seefahrtsbuch und Seetauglichkeitsuntersuchung an einem Tag abzuarbeiten, da beides in Köln möglich ist)

Voraussetzungen für das Seefahrtsbuch sind:

  • gültige Seetauglichkeitsuntersuchung
  • gültigen Ausweis
  • 2 Passbilder
  • ca. 30€

Letzteres hatte ich natürlich nach bezahlen der Bahnfahrkarte nicht mehr dabei, und konnte auch nicht per Karte bezahlen. So blieb mir ein halbstündiger Ausflug zur nächsten Sparkasse nicht erspart. Ohne diese Umstände wäre ichvermutlich nach ca. einer (halben) Stunde fertig gewesen. Das Dokument wird einem (anders als bei Reisepass oder Personalausweis) sofort ausgehändigt.





Seediensttauglichkeit

12 12 2010

Die Seediensttauglichkeit ist das erste Dokument, das ich mir zugelegt habe. Hierbei handel es sich um einen relativ normalen Gesundheitscheck, der jedoch nur von bestimmten Ärzten gemacht werden kann. Eine Liste aller Ärzte konnte ich im www finden, und habe mir einen Termin beim Gesundheitsamt der Stadt Duisburg gemacht. Als kleine Besonderheit zu dieser Untersuchung sei noch zu erwähnen, dass von einem Facharzt ein Lungenröntgen gemacht werden musste.

Ich bin also erstmal auf zum Gesundheitsamt, und habe mich dort als anwesend gemeldet, musste einen Fragebogen ausfüllen. Anschließend wurde ich für den Röntgen zum besagten Facharzt geschickt, der etwa 20 Minuten Fußweg vom Gesundheitsamt entfernt lag. Mit auf den Weg gab man mir die Überweisung, sowie einen googlemaps Ausdruck mit der Wegbeschreibung.

Zurück beim Gesundheitsamt musste ich einen Hör- und Sehtest (siehe Musterung) machen. Außerdem wurde mir das Herz abgehört, und der bereits ausgefüllte Fragebogen nochmal mit mir durchgegangen.

Anschließend bekam ich das Seediensttauglichkeitszeugnis ausgestellt, welches alle 2 Jahre erneuert werden muss. Die Kosten hierfür lagen bei ca. 70€ + Bahnfahrt





Hello world!

5 12 2010

Und das im warsten Sinne des Wortes. Ab März 2011 werde ich die Praxisphase für mein Studium beginnen, in der Ich auf See fahre. Hier möchte ich allen Freunden, Bekannten und allen anderen Interessierten die Möglichkeit geben, diese Erfahrung mit mir zu teilen. Soll heißen: Ich versuche möglichst viele Informationen über mein Praktikum bereits im Vorfeld hier posten, und während des Praktikums möglichst täglich einige Worte auf meinem Laptop niederschreiben. Sobald ich dann zwischendurch einmal Zugang zum Internet habe, stelle ich dann alle Beiträge online.

Also Hallo Welt,
ich hoffe ich bringe dich nicht allzu oft an den Rand einer Verzweiflung

Maddy

Hello World

And thats what I mean. In the early beginning of March 2011, I’m going to start my practical semester on a 5000TEU vessel. This blog isfor my friends at home. I want to write a little diary on my notebook, and wherever I have the possibility to use the internet, I want to update it. Of course, I also want to post things, I have to do before.

Maddy